Zeitgenössisches Jazz-Tanz-Theater

von Robert Solomon

Modern dance , Jazz, Improvisation, Komposition, Choreographie class , Repertoire …

Anmeldung & Info ab jetzt unter Kontakt: Robert Solomon: robert.solomon@t-online.de oder Carmen Schall: info@placement-berlin.de

Liebe Freunde,

anbei findet ihr Informationen ĂŒber das neue Veranstaltungsprogramm fĂŒr Profis von Jazz-Tanztheater Berlin, welches im April 2013 zum Einsatz kommt. Erste Termine sind: 26., 27. und 28. April 2013.

Es handelt sich um eine facettenreiche und vielfach talentierte Gruppe von Lehrern und Choreographen aus Berlin, New York, London und Edinburgh; zu dieser hochtalentierten Gruppe von Lehrern/Choreographen gehören Robert Solomon,  Edsel Scott, Carmen Schall, Chizu Kimura, Peggy Constantin, Vlademir Gelvan, Theresa Diehl, Olegs Sihranovs und Mark Headley u.s.w

Das Ziel des gegrĂŒndeten Zentrum ist es, eine optimale AtmosphĂ€re zu schaffen und alle talentierten TĂ€nzer, die daran interessiert sind, nach umfangreichen Workshops und professionellen Kursen – welche verschiedene Stile, Ethos und Prozesse beinhalten – in Berlin zusammenzufĂŒhren. Ziel ist es, ein Unternehmen zu schaffen, welches in der Tanzszene Berlins seinen Platz einnehmen wird.

Unser Ziel ist es jeden Freitag, Samstag und Sonntag zu arbeiten, in dem wir Kurse fĂŒr die Profis Berlins anbieten. Aufgrund von beruflichen Verpflichtungen der Dozenten außerhalb Berlins, wird das Zentrum an verschiedenen Abenden und Nachmittagen geöffnet sein. Dies ermöglicht es dir mit verschiedenen Lehrern an deiner Technik zu arbeiten wĂ€hrend du dich auf zukĂŒnftige choreographische Herausforderungen vorbereitest.

Der Hauptbestandteil dieser Planung besteht darin, ein Unternehmen aus TĂ€nzern mit einem Repertoire zu grĂŒnden, welches durch das choreographische Zentrum erfunden wurde. Es wird somit ermöglicht, kleinere Tourneen innerhalb Deutschlands zu veranstalten auf denen die TĂ€nzer gesehen werden, und das Interesse anderer Unternehmen aus ganz Deutschland kann dadurch geweckt werden. Sie werden dadurch als KĂŒnstler auf der BĂŒhne beurteilt statt wie ein gewöhnlicher VortĂ€nzer angesehen zu werden.

Wir möchten ebenfalls die Möglichkeit berĂŒcksichtigen, neue Medientechnologien einzusetzen, um DVDs von der Arbeit der TĂ€nzer auf der BĂŒhne sowie bei den Proben zu erstellen. Die TĂ€nzer können diese DVDs dann verwenden, um sich selbst zu vermarkten und zu prĂ€sentieren, indem sie in einer Arbeitssituation gesehen werden, welche einer zukĂŒnftigen Vermittlung oder einem zukĂŒnftigen Vertrag dienen kann.

Die jungen,  professionellen TĂ€nzer/Innen sollten eine abgeschlossene Ausbildung im Zeitgenössischen Tanz und/oder Klassischen Tanz haben. Die FĂ€higkeit besitzen Techniken wie Modern dance , Jazz, Improvisation, Klassischen Tanz natĂŒrlich und organisch miteinander zu verbinden, und somit die verschiedenen Tanzstile als notwendige Einheit in sich verkörpern. Das Resultat, ist die besondere AtmosphĂ€re des kĂŒnstlerischen Ausdrucks auf höchster Ebene, mit dem Ziel der öffentlichen BĂŒhnenprĂ€sentation. Mindestalter: 18 Jahre

Stellenangebot Projektmanager/ besetzt.

Gesucht wird ein/e Projektmanager/In und BĂŒhnentechniker/in./ besetzt